AKTUELL    GESCHEHEN    SALON    LEBEN  
   pardon Archiv  |   Impressum  |   Kontakt  



GESCHEHEN  Start  Zurück | Zum nächsten Artikel 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Antigewaltprogramm 30.3.2010
Martin Herrmann
 


Einer der Hooligans, die 98 den französischen Polizisten ins Koma prügelten, hatte im Gefängnis ein Anti-Gewalt-Training durchgeführt. Im Interview mit dem Stern erklärte er auf die Frage, wie er jetzt mit aufgestauten Aggressionen umgehe: »Das funktioniert. Runterzählen von zehn nach eins, durchatmen, daran denken, wohin mich mein letzter Fehler gebracht hat. Und natürlich das Bewusstsein, dass man jeden Menschen, egal welcher Nationalität, Hautfarbe und Gesinnung, als Menschen zu akzeptieren hat.« Auf die Frage: »Auch Fans von Borussia Dortmund?« kam die Antwort: »Ja, sogar diese Zecken.«
Dieses Training hat also funktioniert. Aber nur, weil der Holigan es absolviert hat. Stern: »Was wäre passiert, wenn sie damals nicht erwischt worden wären?« »Dann wäre ich vielleicht immer noch dabei, außer, weil ich langsam zu alt bin«.
Neben Anti-Gewalt-Trainings für erwischte Hooligans könnte man über eine Altersgrenze für Zuschauer nachdenken.


 





*  Das Kreuz mit dem „t“
*  
*  Euro
*  Wahlen
*  Kontrolle
*  Seniorenhaft


  AKTUELL    GESCHEHEN    SALON    LEBEN  
   pardon Archiv  |   Impressum  |   Kontakt  
Pardon Magazin
Online-Satirezeitung