AKTUELL    GESCHEHEN    SALON    LEBEN  
   pardon Archiv  |   Impressum  |   Kontakt  



GESCHEHEN  Start  Zurück | Zum nächsten Artikel 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Fehlendes Argument 31.12.2009
 


Die iranischen Anhänger der iranischen Regierung charakterisieren die oppositionellen Proteste als gegen Allah gerichtet und deshalb mit der Todesstrafe zu ahnden. Man denkt dabei gar nicht daran, wie das auf das Ausland wirkt, das sich sicher ist, dass die Islamophobie hinter allem steckt. Ein anderes Argument wäre überzeugender: Die Proteste sind, weil sie sich gegen das islamische Terrorregime richten, im Kern rassistisch.


 





*  Das Kreuz mit dem „t“
*  
*  Euro
*  Wahlen
*  Kontrolle
*  Seniorenhaft


  AKTUELL    GESCHEHEN    SALON    LEBEN  
   pardon Archiv  |   Impressum  |   Kontakt  
Pardon Magazin
Online-Satirezeitung